Anonym- Bankkonto in Österreich


Es gibt in der Bundesrepublik Deutschland eine Gegend, die geographisch zu Österreich gehört, aber nur per Straße von Deutschland zu erreichen ist: Das kleine Walsertal.

Die in dem sogenannten österreichischen Zollausschlußgebiet liegenden Orte Hirschegg, Riezlern und Mittelberg haben zwei verschiedene Postleitzahlen - eine deutsche und eine österreichische -, zwei unterschiedliche Telefon- Vorwahlen und die für Deutschland und für Österreich geltenden Bestimmungen bezüglich Geldanlagen.

Die in diesen Orten befindlichen Spar- und Geldinstitute bieten die Möglichkeit, daß dort sogar ein in Österreich statthaftes anonymes Sparkonto (Sparbuch) eröffnet werden kann.

Bei der Anlage eines solchen anonymen Kontos braucht man weder den Personalausweis, noch sonst ein Papier vorzulegen. Das Sparbuch erhält einen frei gewählten Namen (z. B. den Namen Ihres Heimatortes) und zur doppelten Sicherung ein Losungswort, wie es auch in Deutschland möglich ist.

Die Kontobewegung über solche Konten sollte (möglichst) nur in bar erfolgen. Zwar können Buchungen auf dieses Konto auch gegen Nennung des Namens und des Losungswortes erfolgen, Bei Abbuchungen muß der Besitzer jedoch mit dem Buch selbst vorsprechen.


Girokonten und deren Unterkonten (Festgeldkonten, Depotkonten) dürfen auch nach den österreichischen Bestimmungen nur legitimiert eröffnet und geführt werden. Bei einer solchen Kontoeröffnung muß sich der Auftraggeber ausweisen. Zudem muß berücksichtigt werden, daß für das Kleinwalsertal die deutschen Devisen- und Außenhandelsbestimmungen Gültigkeit haben. Das Kleinwalsertal ist seit dem Zollanschlußvertrag devisenrechtlich zu Deutschland zu zählen.


Interessenten erhalten auf Wunsch ausführliche Informationen über die Anlagebestimmungen per Post zugesandt. Schreiben Sie an folgende Anschriften:


Raiffeisenbank Kleinwalsertal, Postfach 64, D- 87568 Hirschegg oder deren Zweigstellen in D- 87567 Riezlern oder D- 87569 Mittelberg, oder an die Hypo- Bank in D- 87567 Riezlern.


Da die Zinsen in Österreich teilweise höher sind als bei uns in Deutschland, und sich andererseits aus der Anlage von anonymen Sparbüchern - wie es übrigens in ganz Österreich möglich ist - gewisse Vorteile ergeben können, wird diese Information denen nützen, die entsprechende Konten suchen.


Übrigens: Clevere Informationsverkäufer haben die o. a. Anschriften schon für 2.500 € verkauft. Bei uns dagegen ist dieser Tipp - fast - gratis!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.